Dr. rer. nat Jessica Röhner

Akademische Ausbildung

01/2014 Abschluss des Promotionsverfahrens zur Dr. rer. nat. (Prädikat: summa cum laude) an der TU Chemnitz mit der Arbeit „Faking the Implicit Association Test (IAT): Predictors, Processes, and Detection“
09/2009 Abschluss des Studiums zur Diplom-Psychologin (Durchschnittsnote 1,2). an der TU Chemnitz mit der Arbeit „Explizites Verfälschen Impliziter Assoziationstests: Verfälschbarkeit von Selbstwert- und Extraversions-IATs mittels unspezifischer Fälschungsaufforderung vs. detaillierter Fälschungsinstruktion.“ (nichtpsychologisches Wahlpflichtfach: Philosophie)

Berufliche Tätigkeiten

seit 10/2018 Assoziierte Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik, Personal- und Sozialpsychologie, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
10/2009 bis 10/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft und Mitarbeiterin an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik in den Arbeitsgruppen von Prof. Dr. Astrid Schütz, Dr. Jens Eisermann, PD Dr. Stefan Engeser und Prof. Dr. Anja Strobel, TU Chemnitz (im Zeitraum von 2012 bis 2018 zusätzlich inhaltliche Beratung für Studierende in Zusammenarbeit mit der Testothek der TU Chemnitz)
04/2009 bis 07/2009 Praktikum in der KJF e.V. (Kinder,- Jugend- und Familienhilfe), Chemnitz
08/2007 bis 09/2009 Studentische Hilfskraft und Tutorin an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik, TU Chemnitz


Aktuelles
Psychologie der Kommunikation